Taping
 

HierTaping-Video.

Aku - Medi - Dolo - Chiro - Kinesio - Taping, sicher gibt es noch mehr Namen, die alle das Gleiche meinen:

  •  HWS-Beschwerden, Bandscheibenvorfall, Skoliosen, Ischiasschmerzen, Lumbalgie (Hexenschuss) Fersensporn, Schulter- Arm- Bein- Knie- Hüftprobleme usw.
  • Erfolge gibt es auch bei der Beeinflussung innerer Organe. Harninkontinenz, Menstruationsbeschwerden, MS-Spätfolgen, Lymphödeme (Arme und Beine), Polyneuropathie, Kopfschmerz, Migräne, Tinnitus und die Spätfolgen eines Schlaganfalls.
  •  Trainings- und Wettkampf- Unterstützung im Sport

Das Band (Tape) bleibt im Allgemeinen eine Woche auf der Haut dann wird es erneuert oder entfernt. Man kann damit schwimmen, duschen, baden, sich ungehindert bewegen, man darf sogar darunter schwitzen, die Haut atmet durch das Material.

Unglaublich?  - Ausprobieren!

Zurück

www.nhgp.de Gunter Preine - Heilpraktiker